Ga naar de startpagina

Het laatste nieuwsGa naar de verslagenBekijk de komende evenementen in de kalenderGa naar de uitslagenGa naar het discussie forumTrainings tipsLinks naar andere pagina'sMeest gestelde vragen
klassement Benelux
Toon kalender:
Geplande evenementen:
[...] 24 nov 2017 AEG
etappeloop: TheAncientKhmerPath 6d/220km(Cambodja)
[...] 25 nov 2017 GER
marathon: Schloss Marienburg Marathon
[...] 25 nov 2017 GER
trail: KOBOLT 106/140 km
[...] 25 nov 2017 NED
landschapsloop: 3 Bruggen TE VER Ultra 130 km
[...] 25 nov 2017 NED
landschapsloop: 3 Bruggen Ultra 65 km
[...] 25 nov 2017 GER
trail: Auge um Auge KoBoLt 73 km
[...] 25 nov 2017 GER
marathon: Ahrufer Marathon Bad Neuenahr
[...] 25 nov 2017 GBR
trail: Wendover Woods 50 mijl
[...] 25 nov 2017 GER
6 uur: Klosterparklauf Harsefeld
[...] 25 nov 2017 NOR
24 uur: Bislett Indoor Challenge
Archief
*November 2017
[...] 19 november GER
Afgelast: marathon: TSC Marathon
[...] 19 november GBR
trailmarathon: Wooler Trail Marathon
[...] 19 november NED
marathon: Ronde Venenmarathon
[...] 19 november GER
marathon: Werdauer Herbstmarathon
[...] 19 november ESP
marathon: Popular de Valencia Marathon
[...] 19 november FRA
trail: Raid Pedestre Le Puy-Firminy 68 km
[...] 19 november LUX
trail: Uewersauer Trail 52 km
[...] 19 november SUI
marathon: Frauenfelder Marathon (landschapsloop)
[...] 19 november DEN
marathon: Holger Danske Strandvejsmarathon
[...] 18 november DEN
6 uur: Grenaa 6 Timer
[...] 18 november ESP
trail: Haria Extreme Lanzarote 42/104 km
[...] 18 november GER
etappeloop: Chiemsee Ultramarathon 2 d/108 km
[...] 18 november FRA
marathon: Marathon International du Beaujolais
[...] 17 november GRE
landschapsloop: TheAuthenticFidipiddesís run 490km
[...] 17 november AEG
100 km: Pharaonic Race 100 km (Egypte)
[...] 17 november GER
trail: The Real Kick 120 km
[...] 15 november NED
marathon: Hoornseplas Marathon
[...] 12 november GER
marathon: TÜV Rheinland Indoor marathon
[...] 12 november BEL
marathonweekend: Marathon van Zétrud-Lumay
[...] 12 november BEL
marathon: Kasterlee Marathon
[...] 12 november GER
marathon: Steinhart 500 Marathon
[...] 12 november GBR
marathon meerdaagse: Hell of a Hill marathons
[...] 12 november GER
trail: UltraSteinHart 666 56 km
[...] 12 november NED
marathon: Landgoed Appelbergen Marathon
[...] 12 november TUR
marathon: Istanbul Marathon
[...] 11 november GBR
marathon: Gower Coastal trailmarathon
[...] 11 november GBR
trail: Gower Coastal 35 mijl
[...] 11 november GBR
marathon: Goathland Trail Marathon
[...] 11 november GBR
trailmarathon: Tollymore trail marathon (N.Ierland
[...] 11 november BEL
marathonweekend: Marathon van Zétrud-Lumay
[...] 11 november GER
trail: Kini Trail 52 km
[...] 11 november SUI
landschapsloop: Lac de Neuchatel 93 km
[...] 11 november GER
marathon: Karneval Marathon
[...] 11 november GBR
trail: Tollymore Ultratrail 40 mijl (N.Ierland)
[...] 11 november FRA
trail: TSL Trail des Sources de la Loire 72 km
[...] 11 november GBR
marathon meerdaagse: Hell of a Hill marathons
[...] 10 november GBR
marathon meerdaagse: Hell of a Hill marathons
[...] 10 november GBR
etappeloop: The Druid's Challenge 3 d/84 mijl
[...] 9 november GBR
marathon meerdaagse: Hell of a Hill marathons
[...] 8 november NED
marathon: Hoornse Bulten Marathon
[...] 8 november GBR
marathon meerdaagse: Hell of a Hill marathons
[...] 5 november POR
marathon: Maratona do Porto
[...] 5 november NED
marathon: Berenloop Terschelling
[...] 5 november USA
marathon: New York City Marathon
[...] 5 november GER
marathon: Ahrufer Marathon Bad Neuenahr
[...] 5 november DEN
marathon: Skovmarathon (bosmarathon)
[...] 5 november GER
landschapsloop: Rursee ultra 52 km
[...] 5 november GER
marathon: Rursee Marathon
[...] 5 november GER
50 km: Bottroper Jürgen-Liebert-Ultramarathon
[...] 5 november GBR
marathon meerdaagse: Halloween 7 in 7
[...] 5 november FRA
marathon: Marathon des Alpes-Maritimes Nice-Cannes
[...] 5 november NED
marathon: 3e Marathon van Rooi
[...] 5 november ITA
trail: Trail dell'Ulivo 45 km
[...] 4 november OST
marathon: Rauchwart marathon
[...] 4 november FRA
100 en 50 km: Le 100 km de Spiridon Catalan
[...] 4 november NED
marathon: Vollemaansloop
[...] 4 november GBR
trail: White Rose Ultra 30/60/100 mijl
[...] 4 november SWE
trail: Dubbel Döden 44 km
[...] 4 november ESP
trail: Donana Trail marathon 71 km
[...] 4 november FRA
landschapsloop: La Ronde des Elephants 100 km
[...] 4 november NED
trail: LEO 190 km
[...] 4 november GBR
marathon meerdaagse: Halloween 7 in 7
[...] 4 november GER
trail: Sollingquerung trail 48 km
[...] 4 november GER
marathon: Ahrufer Marathon Bad Neuenahr
[...] 4 november GER
etappeloop: Jakobsweg Fulda-Gelnhausen 2 d/71 km
[...] 4 november POL
100 km: 33. Supermarathon Kalisia
[...] 3 november GBR
marathon meerdaagse: Halloween 7 in 7
[...] 3 november SWE
trail: Kullamannen Ultra 100 mijl
[...] 2 november GBR
marathon meerdaagse: Halloween 7 in 7
[...] 1 november GER
marathon: TSC Marathon
[...] 1 november NED
landschapsloop: Éen-Elf Ultraloop Boxmeer 45 km
[...] 1 november GBR
marathon meerdaagse: Halloween 7 in 7
[...] 1 november NED
marathon: Salvatore Adamo Marathon
* Oktober 2017
* September 2017
* Augustus 2017
* Juli 2017
* Juni 2017
* Mei 2017
* April 2017
* Maart 2017
* Februari 2017
* Januari 2017
* December 2016
* November 2016
* Oktober 2016
* September 2016
* Augustus 2016
* Juli 2016
* Juni 2016
* Mei 2016
* April 2016
* Maart 2016
* Februari 2016
* Januari 2016
* December 2015
* November 2015
* Oktober 2015
* September 2015
* Augustus 2015
* Juli 2015
* Juni 2015
* Mei 2015
* April 2015
* Maart 2015
* Februari 2015
* Januari 2015
* December 2014
* November 2014
* Oktober 2014
* September 2014
* Augustus 2014
* Juli 2014
* Juni 2014
* Mei 2014
* April 2014
* Maart 2014
* Februari 2014
* Januari 2014
* December 2013
* November 2013
* Oktober 2013
* September 2013
* Augustus 2013
* Juli 2013
* Juni 2013
* Mei 2013
* April 2013
* Maart 2013
* Februari 2013
* Januari 2013
* December 2012
* November 2012
* Oktober 2012
* September 2012
* Augustus 2012
* Juli 2012
* Juni 2012
* Mei 2012
* April 2012
* Maart 2012
* Februari 2012
* Januari 2012
* December 2011
* November 2011
* Oktober 2011
* September 2011
* Augustus 2011
* Juli 2011
* Juni 2011
* Mei 2011
* April 2011
* Maart 2011
* Februari 2011
* Januari 2011
* December 2010
* November 2010
* Oktober 2010
* September 2010
* Augustus 2010
* Juli 2010
* Juni 2010
* Mei 2010
* April 2010
* Maart 2010
* Februari 2010
* Januari 2010
* December 2009
* November 2009
* Oktober 2009
* September 2009
* Augustus 2009
* Juli 2009
* Juni 2009
* Mei 2009
* April 2009
* Maart 2009
* Februari 2009
* Januari 2009
* December 2008
* November 2008
* Oktober 2008
* September 2008
* Augustus 2008
* Juli 2008
* Juni 2008
* Mei 2008
* April 2008
* Maart 2008
* Februari 2008
* Januari 2008
* December 2007
* November 2007
* Oktober 2007
* September 2007
* Augustus 2007
* Juli 2007
* Juni 2007
* Mei 2007
* April 2007
* Maart 2007
* Februari 2007
* Januari 2007
* December 2006
* November 2006
* Oktober 2006
* September 2006
* Augustus 2006
* Juli 2006
* Juni 2006
* Mei 2006
* April 2006
* Maart 2006
* Februari 2006
* Januari 2006
* December 2005
* November 2005
* Oktober 2005
* September 2005
* Augustus 2005
* Juli 2005
* Juni 2005
* Mei 2005
* April 2005
* Maart 2005
* Februari 2005
* Januari 2005
* December 2004
* November 2004
* Oktober 2004
* September 2004
* Augustus 2004
* Juli 2004
* Juni 2004
* Mei 2004
* April 2004
* Maart 2004
* Februari 2004
* Januari 2004
* December 2003
* November 2003
* Oktober 2003
* September 2003
* Augustus 2003
* Juli 2003
* Juni 2003
* Mei 2003
* April 2003
* Maart 2003
* Februari 2003
* Januari 2003
* December 2002
* November 2002
* Oktober 2002
* September 2002
* Augustus 2002
* Juli 2002
* Juni 2002
* Mei 2002
* April 2002
* Maart 2002
* Februari 2002
* Januari 2002
* December 2001
* November 2001
* Oktober 2001
* September 2001
* Augustus 2001
* Juli 2001
* Juni 2001
* Mei 2001
* April 2001
* Maart 2001
* Februari 2001
* Januari 2001
* December 2000
* November 2000
* Oktober 2000
* September 2000
* Augustus 2000
* Juli 2000
* Juni 2000
* Mei 2000
* April 2000
* Maart 2000
* Februari 2000
* Januari 2000
* December 1999
* November 1999
* Oktober 1999
* September 1999
* Augustus 1999
* Juli 1999
* Juni 1999
* Mei 1999
* April 1999
* September 1998
* Juli 1998
* November 1997
* Mei 1997
* Maart 1997
* November 1996
* Mei 1996
* November 1995
* Mei 1995
* April 1995
* November 1994
* September 1994
* Mei 1994
* November 1993
* Mei 1993
* April 1993
* November 1992
* September 1992
* Mei 1992
* November 1991
* Juni 1991
* Mei 1991
* April 1991
* November 1990
* Juni 1990
* Februari 1990
* November 1989
* Mei 1989
* December 1988
* November 1988
* September 1988
* Juni 1988
* Mei 1988
* November 1987
* September 1987
* Juni 1987
* April 1987
* November 1986
* April 1986
* November 1985
* April 1985
* November 1984
* Oktober 1984
* April 1984
* November 1983
* April 1983
* November 1982
* Mei 1982
* November 1981
* Mei 1981
* November 1980
* Januari 1980
* November 1979
* December 1978
* Oktober 1978
* Januari 1970
AltaVista
Zoek:
Discussies
Het web

Blijf op de hoogte van de laatste evenementen. Kijk regelmatig in de kalender!
 
Januari 2018
 
zondag 21 januari 2018 GER   trail: SWU Schwabacher Winter Ultra 56 km - terug
  startplaats:Schwabach
  afstand / tijdsduur: Duitse wintertrail als groepsloop
  website:http://www.ultra-burna.de/swu-2017.html
  e-mail adres: via de website

Een groepsloop met meerdere tempogroepen. Het is een wintertrail van 56 km met 800 hm+. Er zijn 4 verzorgingsposten, wel zelf je drinkbeker meenemen.

Van de website:

Termin/Startzeit:

Sonntag, 21.01.2018,
pünktlich um 10:00 h

Evtl. wird es unter der Führung des All-Time-Finishers Peter Mittermeier eine Gruppe geben, die schon gegen 09:30 h losläuft. Wer also gerne mit einem etwas größeren Zeitpuffer unterwegs sein möchte, sollte diese frühe Stratzeit einplanen. Bitte gebt das bei der Anmeldung an und seid entsprechend früher vor Ort.

Treffpunkt/Start/Ziel:

91126 Schwabach, Alte Rother Straße 6,
Parkplatz Fitness-Center cityaktiv,
geöffnet ab 09:00 h,
freie Parkplätze, Umkleiden, Gepäckaufbewahrung, Toiletten, Bistro



Beschreibung:

Privater Gruppenlauf für wind- und wetterfeste Läufer in moderatem Tempo ( ca. 7:00 bis 7:30 min/km) durch die hoffentlich winterliche mittelfränkische Landschaft rund um Bayerns kleinste kreisfreie Stadt, durch kleine Dörfer des Landkreises Roth, über den "Heidenberg" und zur "Burg Abenberg" .

Wir laufen nicht unter Leistungsaspekten. Auf der Strecke und an den Versorgungspunkten gibt es keine hektische Betriebsamkeit.

Zeitfenster einschließlich Pausen an den VPs ca. 7:30 h (Start 10:00 h, Ziel ca. 17:30 h)

Distanz:

Ca. 56 km +/-

Höhendifferenz:

Ca. 800 m +/-

Teilnahme:

Einladungslauf, die Einladung ergeht per e-mail an die Ąüblichen Verdächtigenď der Laufszene, sollte ich eine(n) Interessierte(n) vergessen haben, bitte eine kurze Nachricht an mich.

Wer die Einladung annimmt, sollte dies bitte umgehend per e-mail mitteilen (Name, Vorname, Verein, Wohnort, Mobilfunk-Nr.).

Wichtig: Sofern jemand absagen muss, sollte die Info schnellstmöglich an mich gehen. Das erleichtert die Planung der Versorgungsstellen und ermöglicht vielleicht einem Anderem eine Teilnahme, falls wir mehr als 40 LäuferInnen wären.

Voraussetzungen:

Körperliche Fitness, Freude am Laufen in einer Gruppe Gleichgesinnter, witterungsangepasste Kleidung und Ausrüstung

Teilnehmerzahl:

Max. 40 LäuferInnen

Kosten:

Kein Startgeld, im Ziel ist ein kleiner Unkostenbeitrag für Verpflegung und Getränke jedoch willkommen

Leistungen:

Streckenplanung, Führung, Duschen nach dem Lauf (gesponsert durch Fitness-Center cityaktiv), vier Verpflegungspunkte auf der Strecke mit läufergerechten Snacks und Getränken sowie nach dem bayerischen Reinheitsgebot hergestellten isotonischen Sportgetränken, Teilnahmebestätigung (falls gewünscht)

Achtung: Jeder braucht einen persönlichen Trinkbecher. An den VPs gibt es keine Plastikbecher!!!

Streckenverlauf:

Schwabach-Cityaktiv, Untermainbach, Ungerthal, Kammerstein (Verpflegung 1, ca. 14 km), Schopfhof, Gauchsdorf, Bechhofen, Louisenau, Abenberg (Verpflegung 2, ca. 26 km), Asbach, Aurau, Hebresmühle, Rothaurach, Büchenbach (Verpflegung 3, ca. 37 km), Rednitzhembach, SC-Penzendorf (Verpflegung 4, ca. 47 km), SC-Limbach, SC-Innenstadt, SC-Cityaktiv

Wir laufen, mit Ausnahme der Ortsbereiche, auf Single-Trails, Feld-, Wald- und Wiesenwegen!

Der Asphaltanteil dürfte unter 5 Prozent liegen.

GPS-Daten:

Download der Streckendaten des SWU 2015

Die Strecke des SWU 2017 ist identisch

Charakter:

Landschaftslauf, überwiegend auf Single-Trails, Feld-, Wald- und Wiesenwegen, in geringem Umfang Flurbereinigungswege, Asphalt, teilweise technisch anspruchsvoll, vor allem bei Schlamm/Schnee/Eis

Sonstiges:

Nach dem Lauf können wir uns im Bistro des Fitness-Centers in gemütlicher Runde zusammensetzen, die Kosten für Getränke und Speisen übernimmt jede(r) Teilnehmer(in) selbst.

Die Küche im Bistro muss planen. Ich gehe der Einfachheit davon aus, dass alle Teilnehmer nach dem Lauf zum Essen bleiben werden. Es wird wieder leckere Gemüselasagne und Salat geben. Wer statt dessen gleich nach Hause fahren will, sollte mir das bereits bei der Anmeldung mitteilen.

Das Fitness-Center bietet einen großzügigen Wellness-Bereich mit mehreren Saunen u.a.m. an. BegleiterInnen können hier evtl. die Wartezeit überbrücken. Ansonsten lohnt ein Ausflug nach Nürnberg (ca. 15 km).

Falls ein(e) Begleiter(in) an den Versorgungspunkten dabei sein möchte, ist auch eine helfende Hand, besser jedoch zwei, sehr willkommen.


Übernachtung:
In unmittelbarer Nähe von Start/Ziel befindet sich das Holiday Inn Express. Dort gibt es recht attraktive Wochenendangebote.

Verantwortlichkeiten/
Haftungsfreistellung:

Es handelt sich um keine offene Laufveranstaltung. Teilnehmen können nur LäuferInnen, die von mir zu diesem Gruppenlauf eingeladen werden. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht.

Wir sind zwar gemeinsam unterwegs, aber jede(r) läuft auf ihre/seine eigene Verantwortung. Es gibt keine Straßensperrungen, Absicherungen oder dergleichen, die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften der StVO liegt in der Verantwortung jedes(r) Einzelnen. Reflektoren an Kleidung/Rucksack sind empfehlenswert.

Ein Umweltgerechtes Verhalten (keine Abfälle) wird als selbstverständlich vorausgesetzt.

Die Strecke ist nicht markiert. Wer sich von der Gruppe trennt, läuft auf eigenes Risiko weiter.

Die Verantwortung für Witterungsangepasste Kleidung und Schuhe (Regen, Wind, Schlamm, Schnee, Glatteis) trägt jeder selbst.

Jede(r) Teilnehmer(in) erkennt durch ihr/sein Erscheinen am Lauftag diese Bedingungen an und erklärt damit gegenüber dem Einladenden eine uneingeschränkte Haftungsfreistellung.

Schlechtes Wetter sollte grundsätzlich kein Hinderungsgrund sein, dennoch kann eine Absage aus Gründen höherer Gewalt notwendig werden.

Bei einer evtl. Aufgabe einzelner auf der Strecke ist jede(r) selbst für seinen Rücktransport verantwortlich. Soweit möglich, kann in beschränkten Umfang ein Rücktransport von den Verpflegungsstellen aus erfolgen.

Wijzigingen in datum en andere gegevens voorbehouden.
Neem altijd contact op met de organisator voor inschrijving en actuele informatie.